Neue Artikel

Übertherapie am Lebensende: ein dramatisch wachsendes Problem

Das Problem „Übertherapie am Lebensende“ wächst seit Anfang des Jahrtausends zu dem Hauptproblem in der Versorgung Sterbender heran. Seitdem wurde das wirtschaftliche Risiko der Kliniken durch eine Änderung des Abrechnungsmodus auf die Klinikleitungen übertragen. Während früher die Kliniken, jeweils zum Jahresende, ihre Kosten vorrangig anhand der Verweildauer der Patienten geltend machen konnten (sog. Kostendeckungsprinzip), wird […]

weiterlesen

Häufige Kopfschmerzarten

Kopfschmerzen zählen zu den am weitesten verbreiteten Beschwerden in den westlichen Industrienationen. Über fünfzig Prozent der Erwachsenen leiden gelegentlich oder regelmäßig unter so starken Kopfschmerzen, dass sie zu einem Schmerzmittel greifen. Die Beschwerden sind mitunter so unangenehm, dass sie die Lebensqualität erheblich beinträchtigen oder sogar negativen Einfluss auf die beruflichen Leistungen nehmen. Die Schmerzen können […]

weiterlesen

Nierensteine: Ursachen, Anzeichen und Symptome

Was sind Nierensteine? Nierensteine bezeichnen Ansammlungen von Mineralsalzen, die sich in der Niere anreichern und sich allmählich verfestigen. Diese mineralischen Gebilde bestehen zu einem überwiegenden Teil aus Kalziumoxalat, können aber auch aus Harnsäure oder Magnesiumphosphat aufgebaut sein. Die Ursachen von Nierensteinen sind in den meisten Fällen mit einer einseitigen Ernährung und einem falschen Trinkverhalten verbunden. […]

weiterlesen

Zahnersatz: von der Diagnose bis zur Abrechnung

Es gibt viele Gründe, die einen Zahnersatz notwendig machen. Vielleicht hat man das Zähneputzen etwas zu oft vernachlässigt, oder sich falsch ernährt und nun hat sich Karies durch einen Zahn gefressen. Es ist aber auch möglich, beim Sport durch ein Missgeschick oder durch einen Unfall, einen oder mehrere Zähne zu verlieren. Dazu kommen alters- und […]

weiterlesen

Fersensporn-Therapie: Maßnahmen zur Schmerzlinderung

Verschiedene Möglichkeiten der Behandlung eines Fersensporns Im Falle eines Fersensporns sind vorübergehende körperliche Schonung und eine Entlastung des betroffenen Fußes die wichtigsten Maßnahmen, um die schmerzhaften Beschwerden zu lindern. Die schulmedizinische Therapie des Fersensporns sieht eine medikamentöse Behandlung vor, die zwar nicht die Ursachen der Erkrankung bekämpfen kann, jedoch schnell und effizient zu einer signifikanten […]

weiterlesen

Diabetes bei Kindern – was nun?

Diabetes mellitus ist unter Erwachsenen weltweit sehr verbreitet und tritt auch bei Kindern immer öfter auf. In Deutschland liegt die Zahl der erkrankten Menschen Schätzungen zufolge bei etwa 6 Millionen mit steigender Tendenz, sodass Diabetes unter den Top 5 der Volkskrankheiten rangiert. Doch nicht nur Erwachsene sind von der Stoffwechselkrankheit betroffen, auch immer mehr Kinder […]

weiterlesen