RSSKategorie: Sexualität

Krebsgefahr bei Oralsex – und was dagegen hilft

Ja, es gibt einen Zusammenhang zwischen Mundküssen und Oralsex auf der einen Seite sowie der Entstehung von Mundhöhlen- und Gebärmutterhalskrebs auf der anderen Seite. Als Auslöser gilt das humane Papillomvirus. Während diese Erkenntnis im Bereich von Gebärmutterhalskrebs als wissenschaftlich gesichert gilt, stellen die Forscher beim Mundhöhlenkrebs eine auffällige Häufung zwischen diesen Sexualpraktiken und dem Mundhöhlenkrebs […]

Vorzeitigen Samenerguss richtig behandeln

Der vorzeitige Samenerguss, auch Ejaculatio praecox genannt, ist nicht nur für Männer ein Problem. In einer intakten Beziehung leiden auch Frauen darunter, wenn der Partner beim Geschlechtsverkehr Ejakulationsprobleme hat. Das wiederum hat zur Folge, dass sich Männer noch stärker unter Druck gesetzt fühlen im Bett nicht zu versagen. Ein Teufelskreis. Die sekundäre Form der Ejakulationsstörung […]

Sterilisation beim Mann (Vasektomie)

Was versteht man unter einer Sterilisation bei Männern? Bei der Vasektomie, so der medizinische Begriff, werden die Samenleiter durchtrennt, um zu verhindern, dass Samenzellen in die Gebärmutter gelangen und so eine Befruchtung von Eizellen nicht mehr möglich ist. Dadurch zählt die Sterilisation bei Männern zu den sichersten Verhütungsmethoden, um eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden. Welche […]

Oralbefriedigung (Oralsex) – die sexuelle Stimulation des Partners mit dem Mund

Was ist Oralsex? Als Oralsex oder Oralbefriedigung wird die sexuelle Stimulation des Geschlechtspartners mit dem Mund, den Lippen, den Zähnen oder der Zunge bezeichnet. Das Wort Oral stammt aus dem Lateinischen und bedeutet schlicht Mund. Welche Möglichkeiten von Oralbefriedigung gibt es? Oralsex wird schon seit Jahrtausenden praktiziert. Bereits im alten Rom befriedigten sich sowohl heterosexuelle […]

Impotenz – erektile Dysfunktion beim Mann

Unter Impotenz beim Mann (medizinisch korrekt eigentlich erektile Dysfunktion) ist die mangelnde Erektionsfähigkeit des Penis zu verstehen, die einen zufriedenstellenden Geschlechtsverkehr unmöglich macht. Die Ejakulation ist jedoch nicht immer davon beeinflusst. Zu unterscheiden ist zwischen einer nur gelegentlich auftretenden Erektionsstörung, die in der Regel keine Behandlung erfordert und der dauerhaften, absoluten und Behandlungsbedürftigen erektilen Dysfunktion. […]

Wenn Sexsucht (Hypersexualität) mit Untreue einhergeht

Die Ursachen für Untreue können sehr vielfältig sein, meist ist jedoch sexuelle Begierde der Beweggrund. Der in eine Liebesaffäre verwickelte Partner befindet sich schlicht und einfach ausgedrückt in einer schwierigen Lage, in der es ihm schwerfällt, der Versuchung zu widerstehen. Er oder Sie möchte möglicherweise gar keine Affäre eingehen, fühlt sich aber dennoch dazu getrieben. […]